Lavendel richtig schneiden: Wann und wie Du Deinen Lavendel richtig zurückschneidest

Beim Lavendelrückschnitt spricht man von der „Ein-Drittel–Zwei-Drittel-Methode“.

  • Das bedeutet, dass ihr den Lavendel nach der Blüte, im August, um ein Drittel zurückschneidet
  • und im Frühjahr, wenn es nicht mehr dauerfriert, um zwei Drittel kürzt.

Ein Drittel-Rückschnitt nach der Blüte, im Monat August

Wenn der Lavendel verblüht ist, wird es Zeit für einen Rückschnitt. Dies ist meist Ende Juli/ Anfang August der Fall. Dabei schneidet ihr einfach die verblühten Blütenstände mit einer Gartenschere ab, sodass die belaubten Triebe erhalten bleiben. Kürzt den Lavendel um etwa ein Drittel bis maximal um die Hälfte.

Nach dem Rückschnitt im August treibt der Lavendel übrigens nochmal mit frischen Grün aus und beschert euch meistens sogar eine weitere Blüte.

Tipp:

Ihr könnt bei großen Sträuchern einfach die Triebe zusammenbinden und mit einer Heckenschere schneiden.

Lavendel im Frühjahr um zwei Drittel zurückschneiden

Wenn keine Dauerfröste mehr drohen, wird es Zeit den Lavendel im Frühjahr zu schneiden. Jetzt wird der Lavendel radikal um zwei Drittel gekürzt.

!!! Wichtig ist nur, dass ihr dabei nicht ins alte Holz schneidet !!!

(nur die weichen Triebe zurückschneiden)

Ansonsten seid nicht zu zimperlich, auch wenn der Schnitt sehr extrem wirkt. Durch den Schnitt im Frühjahr bleibt der Lavendel schön kompakt.

Übrigens: Lavendel ist keine Staude, sondern ein Halbstrauch, was bedeutet, dass er nach einiger Zeit verholzt. Wenn ihr den Lavendel nicht regelmäßig zurückschneidet, kann es passieren, dass er sehr stark verholzt, von unten kahl wird, keine neuen frischen Triebe mehr bildet und unansehnlich wird. Deswegen ist der regelmäßige Rückschnitt sehr wichtig.

Dein Lavendel ist schon verholzt, kahl und sieht nicht mehr schön aus? Was kannst du tun?

Damit dies gar nicht erst passiert, kann man dies nur mit dem regelmäßigen Rückschnitt vorbeugen.

Wenn dein Lavendel bereits kahl ist und nicht mehr gut aussieht, ist eine Verjüngung sehr schwierig. Ein radikaler Rückschnitt führt in den meisten Fällen dazu, dass die Pflanze eingeht. Aber im Garten geht “Probieren über Studieren”, bevor du ihn wegschmeißt, ist es vielleicht einen Versuch wert. Ich selber habe schon beides erlebt, einer meiner Lavendel ist eingegangen, ein anderer wieder neu ausgetrieben.

Wenn ihr euch an die Schnitttermine haltet, kann eigentlich nichts mehr schief gehen und ihr solltet viele Jahre was von eurem Lavendel haben.

Viel Spaß!

Happy Gardening!🌾

Deine Nathalie & Julia ✨ 

 

PS: Komm doch in unsere kostenlosen Facebook-Gruppe – hier kannst du dich mit Gleichgesinnten Gartenfans zu deinem Gartenthemen austauschen und bekommst Tipps rund um das Thema Garten und Blumenbeete. 😍 

                                                            👉 https://www.facebook.com/groups/greenforme/ 👈

 

PPS: Du willst mehr darüber erfahren, wie man wunderschöne Blumenbeete mit unserem Blumenbeet-Konfigurator zusammen stellen kann? Dann schau dir jetzt unser kostenloses Online-Seminar an und du erfährst worauf es bei der Beetgestaltung wirklich ankommt!

                                                       🌱  https://greenforme.de/blumenbeete-einfach-gestalten_2/ 🌱

 

Wie du in 4 Schritten zu deinem Garten-Vision-Board kommst:

Wir lieben Gartenträume, die wahr werden. Wenn du dir deinen Garten visuell vorstellen kannst, dann kannst du ihn auch erreichen!!! Und das geht am besten mit einem Garten-Vision-Board.
Ein Vision-Board hilft dir, deine Gartenwunschliste mit Bildern zu visualisieren. Damit hast du deine Pläne ganz konkret vor Augen und kannst deine Ziele einfacher Step by Step ansteuern. 🙌


Wie du dir dein eigenes Garten Vision-Board erstellst, zeigen wir dir jetzt in 4 einfachen Schritten:

Schritt 1: Definiere deine Ziele im Garten
Fang an zu träumen. Was bedeutet für dich dein Garten? Was für einen Ort möchtest du gerne erschaffen und wie möchtest du dich darin fühlen? 
Nimm dir einen Stift und Zettel und schreibe alles auf, was du gerne in deinem Garten hättest. 

Zum Beispiel:
- Welchen Gartenstil du magst
- (Sonnen)Sitzplätze/Terrasse/Loungebereiche
- Grillplatz, Spielplatz...
- Staudenbeete, Gräserbeete, Hecken, Bäume
- Wasserspiele / Teich / Brunnen
- Beleuchtung
- Gartenhaus
- Gemüsegarten etc.

Wichtig ist, dass du dir deine Ziele zeitlich einordnest. Was davon möchtest du bereits in 2021 umsetzen? Vermerke die Zeitpunkte am besten gleich mit dazu.

Schritt 2: Gebe deinen Zielen und Visionen ein Bild
Jetzt kannst du dich kreativ ausleben. Suche dir Bilder oder auch Texte wie Zitate für deinen Traumgarten heraus oder male etwas auf dein Vision-Board. lnspiration erhälst du von unseren Pinterest-Boards, wir haben bereits viele inspirierende Boards zu verschiedenen Garten-Themen angelegt. Auch Gartenzeitschriften können dir bei der Inspiration helfen.
Am besten du druckst alle Bilder aus und erstellst dir ein physisches Vision-Board, unserer Erfahrung nach ist die Wirkung dann stärker.   

Schritt 3: Gestalte und strukturiere dein Visionboard
Für dein Vision-Board kannst du verschiedene Materialien nutzen. Julia verwendet ein Architektenboard, an der sie auch ihre neue Gartenplanzeichnung verewigt hat. Diese bildet den Mittelpunkt und drumherum hat sie ihre Gartenbilder entsprechend der Planung daneben geklebt (Schaut mal im Beispiel unten). Ich verwende zum Beispiel eine Magnetwand, hier sortiere ich die Bilder ganz einfach den Themen nach. Auch Pinnwände, alte Plakate oder Holzbretter kannst du super zum Vision-Board umfunktionieren. 

Schritt 4: Finde den perfekten Ort für dein Visionboard
Finde einen geeigneten Platz für dein Vision-Board, an dem du regelmäßig vorbei läufst und es sehen kannst. Umso öfter du dir deine Träume verinnerlichst und du dabei Vorfreude empfindest, umso besser. 👍

Wir wünschen dir viel Spaß beim Erstellen deines Garten-Vision-Boards✨

Deine Nathalie & Julia 💚

PS: Wenn du noch mehr Inspiration für dein Garten-Vision-Board benötigst, dann lade dir jetzt unseren kostenlosen Gartenstil-Guide herunter und finde heraus, welcher Gartenstil-Typ du bist!
Zum Gartenstil-Guide

 

Möchtest Du mehr über die Gestaltung von Blumenbeeten wissen?

In unserem kostenlosen Video-Seminar zeigen wir Dir, was Du beachten solltest bei der Planung von Blumenbeeten und welche Fehler Du unbedingt vermeiden solltest. Melde Dich an und los geht's! Viel Spaß!